Hilfsnavigation:

Adventskonzert - Johanneskirche Stadtfeldmark, 14.12.2018 um 18.00 Uhr

Der Chor der Johanneskirche Stadtfeldmark wird gemeinsam mit dem Kammerorchester der Musikschule Tecklenburger Land ein Adventskonzert mit u.a. Musik von W.A. Mozart, G.F. Händel, G.Ph.Telemann geben.

Termin: Freitag, 14.12.2018 um 18.00 Uhr
Ort: Johanneskiche Stadtfeldmark, Johannesstraße 23 - Lengerich

 

 

Musik und Lesung zum Advent

 

Musik und Rezitation bei Kerzenlicht, Kaminfeuer und in altehrwürdigem Gemäuer genießen:
Das bieten 2 Konzerte im Rittersaal von Haus Marck, Tecklenburg am 08. Dezember um 16 und 18 Uhr.
Adventliche und weihnachtliche Texte und Musik von Bach, Vivaldi bis zu  modernen Interpretationen bekannter Weihnachtslieder  bilden das Programm.
Detlev Salomo begeisterte schon im letzten Jahr ebenso wie die 3 Musiker Gary Woolf (Querflöte), Stefanie Bloch (Oboe) und Ulrike Lausberg (Klavier) das Publikum. Eine wunderbare weihnachtliche Stimmung ist garantiert!

Eintritt 10,00 €- Vorverkauf: Buchhandlung Howe-Kienemann (05482-309), Geschäft "Landart" und bei der Tourist-Info Lengerich
(05481-339111)

KINDERCHOR - weiter ab dem 22.Januar 2019

Im neuen Jahr  wird unser Kinderchor für Kinder von 7 bis ca. 9 Jahren wieder starten.
Lieder aus aller Welt, populäre Songs (auch nach Wunsch!), leichte Stimmübungen und mehr sind Inhalte dieses Kurses.
Starttermin ist Dienstag, 22 Januar 2019 um 17.00 Uhr im Raum 708 in unserer Musikschule in Lengerich.
Alle Kinder, die gerne singen wollen, sind willkommen. Ein Einstieg ist auch dann möglich, wenn ihr Kind im letzten Chorprojekt nicht mit dabei war.
Dieser Kinderchor wird zunächst als Projekt für 12 Termine angeboten.
Die Kursgebühr beträgt 60,00 € für 12 Termine.
Mehr Informationen gibt es in unserem Sekretariat zu Beginn des neuen Schuljahres.
Tel.: 05481-33650./ Mail: musikschule@lengerich.de

 

40 Jahre Musikschule Veranstaltungen 2018

Alle Veranstaltungen in 2018 finden Sie unter

VERANSTALTUNGEN

1978 bis 2018 - 40 Jahre Musikschule Tecklenburger Land

In diesem Jahr feiern wir ein Jubiläum: Vor 40 Jahren wurde unsere Musikschule
gegründet!
Deshalb ist es mehr als berechtigt einmal allen den Personen, die diese Gründung ermöglicht haben Danke! zu sagen.
Herr Denter als damaliger Bürgermeister der Stadt Lengerich, Herr Jöstingmeier als Kulturdezernent und die ersten beiden Schulleiter Herr Erfurt und Herr Grosser sein hier besonders erwähnt:
Dank auch an die politisch Verantwortlichen der Kommunen Ladbergen, Lengerich, Lienen und Tecklenburg, an alle Eltern und an viele andere Personen und Institutionen!

 

 

 

Musikschule für Erwachsene! Gebührensenkung für Erwachsene!

Eine gute Nachricht für Erwachsene:

Die Gebühren für Erwachsene werden ab dem 01. Mai 2017  um 15-20% gesenkt. Zu geringeren Gebühren können Erwachsene dann wie bisher Unterricht buchen und auch in unseren Ensembles musizieren!

Es wird aber auch neue Angebote in Gruppenform für Wiedereinsteiger geben! Möglich sind

- ein Kammermusikensemble

- eine Trommelgruppe

- ein gemischtes Bläserensemble

- eine Singgruppe für ältere Menschen

- ein Klarinettenchor

- eine Band/ Ensemble mit verschiedenen Instrumenten

- Klavierspielen mit 4, 6 oder 8 Händen! Für 2-4 Erwachsene!

Diese Gruppenangebote können im regulären Unterricht oder nach Absprache als zeitlich begrenzte Projekte laufen!!

Mehr Infos unter: 05481-33650 oder 05481-33651


 

Unsere Musikschule

Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene haben bei uns die Möglichkeit,sich praktisch im Gruppen- oder Einzelunterricht mit Musik zu beschäftigen und so Musik zu erleben. Außerdem gibt es an unserer Musikschule einige feste Ensembles und ständig werden neue Gruppen gebildet, die manchmal nur für ein Projekt zusammen spielen.

Es gibt also viele Möglichkeiten, mit Anderen zusammen zu musizieren.

Etwa 50-60 kleinere und größere Vorspiele und Konzerte finden im Jahr statt. Im Projektbereich der Musikschule werden regelmäßig Kurse und Workshops angeboten.Wenn Sie mehr Informationen möchten, dann klicken Sie doch bitte "Über unsere Musikschule" an und/oder wenden Sie sich direkt an unser Sekretariat!

nach oben